Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Bestimmungshilfen für Weiden, Exzerpt aus einem Exkursionsbericht von 2014 bei Niederreifenberg am Feldberg im Taunus

 

1: Salix X multinervis (Hybrid zw. S. aurita und S. cinerea)

Wenig Striemen auf dem Holz unter der abgezogenen Rinde

               Lange Striemen 

 

2: Eventuell eine Rückkreuzung des Hybrides mit mehr S. cinerea-Einfluss.

               Kurze Striemen und deutliche Spitze an den Knospen wie bei S. cinerea,

               nicht runde Knospen wie bei S. aurita. 

 

3: Vielleicht S. caprea X S. cinerea.

               Behaarte Äste wie bei S. cinerea, aber schon früh in Blüte wie S. caprea. 

 

4: S. alba X cinerea?

Hocher Wuchs, lange Knospen von S. alba, ähnlich auch wie S. fragilis, aber S. alba ist auf jedenfall eine der Hybridarten.

5: S. caprea

             Knospen gebogen, spitz

Keine Striemen auf dem Holz unter der abgezogenen Rinde, ganz glatt

 

Bei S. daphnoides würde die Rinde auch blau aussehen.

 

Typisch grün-grünlicher Stamm bei jungen Weiden, bei etwa 3-jährigem Holz unter Rinde keine Rinnen

6: S. aurita!

Kurze Rundknospen, Striemen auf dem Holz unter der abgezogenen Rinde, auch am dürren Holz zu sehen.

 

7: S. caprea X S. cinerea?

               Behaarte Äste wie bei S. cinerea, blüht zu Anfang, ganz früh im Jahr, deshalb viell. Hybrid

               S. caprea wäre nur am 1-jähr. Holz behaart 

 

8: S. caprea X S. cinerea?

               Fast glattes Holz unter der abgezogenen Rinde, fast wie bei S. caprea, aber S. cinerea-Wuchs

  Schön blühend, glänzende Rinde, ist mehr S. caprea als Nr. 7, vielleicht trotz anderer Wuchsform                               eine reine S. caprea?

 

9: S. caprea X S. cinerea?

               Auch glattes Holz unter der abgezogenen Rinde, viell. 20% S. caprea enthalten.

10: S. cinerea!

               Kurze dünne Haare

11: S. caprea?

Geht gut zu schälen, relativ glatt, viel S. caprea enthalten, hat aber ziemlich lange Kätzchen, was eher zu S. cinerea passen würde.

 

12: S. aurita

               Lange kräftige Striemen auf dem Holz unter der abgezogenen Rinde.

13: S. aurita

               Keine S. caprea wegen der kräftigen Striemen auf dem Holz unter der abgezogenen Rinde.

 

14: S. caprea X S. aurita?

               Wesentlich weniger Striemen als Nr. 13. Viell. ein Hybrid.

 

15: S. aurita

               Am Bach.

 

16: S. aurita X S. caprea?              

 

17: S. cinerea

               Sehr schön behaart.

 

18: S. aurita X S. cinerea?

               Lange, wenige Striemen auf dem Holz unter der abgezogenen Rinde.

 

19: S. aurita X S. cinerea? Oder S. caprea X S. cinerea?

Aus dem Internet:

 

http://www.nw-fva.de/fileadmin/user_upload/Sachgebiet/Untersuchung%20genetischer%20Diversitaet/Weidenzuechtung/Salix_Bildtafeln-14.pdf