JETZT MITMACHEN

Das eigene NaturTalent entdecken

BESTIMMUNGSKURSE

jetzt eintauchen

EXKURSIONEN

gemeinsam die Natur entdecken

BIODIVERSITÄT ERFASSEN

eigene Funde melden

Fortbildungen 2022

Was wir über Wölfe wissen

für Lehrer*innen & Erzieher*innen

Exkursionen 2022

Lebensraum Streuobstwiese

für Familien und Naturinteressierte

Krautschau

für Großeltern mit Enkel*innen

Tagfalter (Niedernberg)

für  Tierliebhaber*innen

Libellen

für Naturfreund*innen

Jäger und Gejagte

für  Tierliebhaber*innen

Tagfalter (Grohberg)

für  Tierliebhaber*innen

Bleiben Sie mit unserem E-Mail-Newsletter auf dem Laufenden.

Online-Vortrag: Wildbienen und Wespen

Bienen und Wespen – die einen machen Honig, die anderen streiten mit uns um das letzte Stück Zwetschgenkuchen. Wie vereinfacht diese Sicht auf eine so interessante und vielgestaltige Tiergruppe ist, wollen wir mit diesem Vortrag aufdecken. Sie werden bemerken, dass es manchmal gar nicht so einfach ist, ein Insekt als Biene zu erkennen und dass Wespen nicht immer schwarz-gelb daher kommen. Und was unterscheidet eigentlich Bienen von Wespen? Welche Ansprüche haben die Tiere und wie können Sie ihnen helfen?

Gehen Sie mit uns auf eine Entdeckungsreise und machen Sie sich fit für Beobachtungen im eigenen Garten oder in der Natur. In einem Quiz können die Teilnehmenden im Anschluss das neue Wissen selbst testen.

Referent: Dr. Steffen Scharrer
Hinweis

Es ist leider keine Anmeldung mehr möglich

Online-Vortrag

Donnerstag, 25. März 2021

19.00 – 20.30 Uhr
via Zoom

Die Login-Daten erhalten Sie ca. 2 Tage vor dem Termin in einer separaten E-Mail von uns.

Fortbildungen 2022

Über 200 Jahre lang war der Wolf nicht mehr Teil unserer Lebenswelt. Die Menschen hatten das Raubtier bis Ende des 17. Jahrhunderts nahezu ausgerottet. Unser Wissen rund um die Wölfe und unsere Einstellung zu ihnen ist schon lange nicht mehr an reale Erfahrungen mit den Tieren gekoppelt. Früher war der Wolf fester Bestandteil unserer Kulturlandschaft und unserer regionalen Identität. Jetzt kehrt er auf leisen Pfoten zurück in den Odenwald und Spessart und sorgt mit jeder Sichtung für Aufregung – positiv wie negativ.

Vor diesem Hintergrund bietet expirius in Zusammenarbeit mit der Kreisgruppe Miltenberg des BUND Naturschutz in Bayern e.V. allen pädagogischen Fachkräften aus dem Elementar- und Primarbereich an, ihr Wissen rund um den Wolf aufzufrischen, auszubauen und an Fragen in ihrer Arbeit anzuknüpfen. In einer kostenfreien Fortbildung informiert Wildtier­experte Peter Sürth über die Biologie des Wolfes, aber auch über falsches Wissen und Vorurteile. Es werden Beispiele für eine Bearbeitung des Themas im Unterricht oder ein Aufgreifen im Kindergartenalltag vorgestellt, ausprobiert und gemeinsam erarbeitet.

Die Fortbildung beinhaltet auch eine Teilnahme an einem nachfolgenden Hospitationstermin am 19.07.2022. Peter Sürth führt dann einen umweltpädagogischen Tag mit einer Kindergruppe bzw. Schulklasse aus dem Kreis der Teilnehmenden durch. Didaktische und pädagogische Elemente der Fortbildung können so in ihrer Umsetzung erlebt werden.

Im Rahmen des Bildungsprojektes expirius von der Joachim & Susanne Schulz Stiftung wird diese Fortbildung kostenfrei für regionale Erzieher*innen und Lehrkräfte der Klassen 1 – 6 angeboten. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Mit der Anmeldung zur Fortbildung bestätigen Sie auch Ihre Teilnahme am Hospitationstermin.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung bis zum 17. Juni 2022 ist notwendig und erfolgt über eine Ticketbuchung nachfolgend unter dem Button „Anmeldung“ („Kauf“ eines Tickets für €0,00).

Termin

Fortbildung: Donnerstag, 07.07.2022

14:00 – 18:00 Uhr – Villa Schulz, Amorbach

Hospitation: Dienstag, 19.07.2022

08:30 – 12:00 Uhr – wird noch bekannt gegeben

Exkursionen 2022

Spaziergang Streuobstwiese

Streuobstwiesen haben eine lange Tradition in der Kulturlandschaft Bayerischer Untermain und eine besonders hohe ökologische Wertigkeit. Am Samstag, den 30.04.2022, von 13:00 – ca. 15:30 Uhr, laden wir Sie zu einem Spaziergang durch die Streuobstwiesen in Kleinwallstadt ein.

Tauchen Sie ein, in eine faszinierende Tier- und Pflanzenwelt, rund um den Streuobst-Erlebnisweg in Kleinwallstadt.

Wir wollen an diesem Tag den Frühling mit allen Sinnen genießen.

Matthias Staab (2. Vorsitzender der BN Kreisgruppe Miltenberg und 1. Vorsitzender der BN Ortsgruppe Kleinwallstadt) wird uns Vögel und Insekten, sowie Pflanzen am Wegesrand näherbringen und über interessante Hintergründe informieren.

Familien oder kleinere Gruppen können während des Spaziergangs an einem Natursuchspiel teilnehmen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist bis 22.04.2022 erforderlich. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Den genauen Treffpunkt teilen wir Ihnen in der Anmeldebestätigung mit, die wir in der KW 17 versenden werden.

Bitte auf festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung achten.

Ein Fernglas kann gerne auch mitgebracht werden.

Es gelten die aktuellen Corona Regeln.

Bei schlechtem Wetter fällt die Veranstaltung leider aus.

LEITUNG: Matthias Staab

Termin

Samstag, 30.04.2022

Treffpunkt wird noch bekanntgegeben

Exkursion: Krautschau

Entdecken Sie die Pflanzenvielfalt wahrer Überlebenskünstler in der Stadt oder im Siedlungsbereich beim Aktionstag #Krautschau.

2022 findet der bundesweite Krautschau-Aktionstag am Sonntag, den 22.5.2022 statt, dem internationalen Tag der biologischen Vielfalt.

Gemeinsam mit BN Expertinnen und Experten gehen Großeltern mit ihren Enkel*innen von 10:00 – 12:00 Uhr in Erlenbach/Main auf die Suche nach Blumen und Pflanzen in Mauerritzen und Pflasterfugen. Wir entdecken dabei die Pflanzenvielfalt in der Stadt oder im Siedlungsbereich, denn Pflanzen sind wahre Überlebenskünstler, gerne auch dort, wo Flächen versiegelt sind. Unterstützt werden wir dabei von der Pflanzenbestimmungsapp FloraIncognita.

Anschließend machen wir mit Straßengraffiti andere Menschen auf die wilden Schönheiten aufmerksam.

Diese Veranstaltung ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet.

Eine Anmeldung ist bis 11.05.2022 erforderlich.

Termin

Sonntag, 22. Mai 2022

Treffpunkt wird noch bekanntgegeben

Exkursion: Tagfalter (Niedernberg)

Entdecken Sie mit unseren Experten die bunte Welt heimischer Tagfalter. Sie lernen die wichtigsten heimischen Arten kennen und erfahren Wissenswertes über ihre Lebensweise. Mit etwas Glück könnten beobachtet werden: Kleiner Eisvogel, Baumweißling, Großer Fuchs, Malvendickkopf, Pflaumenzipfelfalter und eventuell die ersten Kleinen Schillerfalter.

Eine Anmeldung ist bis 1. Juni 2022 erforderlich.

LEITUNG: Walter Mark, Richard Fath

Termin

Samstag, 11.06.2022

10:30 – 12:30 Uhr – Treffpunkt wird noch bekanntgegeben

Exkursion: Libellen (Trennfurt)

„Luftakrobaten im Sonnenlicht“

Hermann Löns (Deutscher Journalist und Schriftsteller 1866 – 1914) nannte sie Sommerboten und Sonnenkünder und meinte damit die Libellen. Sie sind nicht nur die größten, sondern auch die fluggewandtesten Geschöpfe unserer heimischen Insektenfauna. Kaum ein Gewässertyp wird von ihnen gemieden und doch sind so viele Arten heute selten geworden. Warum dies so ist und welchen Arten man in unserer Region begegnen kann, erfahren Sie bei unserer Exkursion am Sonntag, den 26.06.2022, 10:00 – 12:00 Uhr, von unserem Libellenfachmann Günter Farka. Im Mittelpunkt steht der Gewässertyp „Wiesentümpel“ auf den besonders wärmeliebende Arten stehen. Einige von diesen möchten wir beobachten, bestimmen und ihre Lebensweise kennenlernen. Die Wanderung, deren Strecke ca. 3 km beträgt, findet nur bei schönem Wetter statt.

Eine Anmeldung ist bis 9. Juni 2022 erforderlich.

LEITUNG: Günter Farka

Termin

Sonntag, 26. Juni 2022

10:00 – 12:00 Uhr – Treffpunkt wird noch bekanntgegeben

Exkursion: Jäger und Gejagte

Jäger und Gejagte – Schmetterlinge und Fledermäuse. Bei dieser Exkursion wird es spannend. Tauchen Sie ein in die Welt der Schmetterlinge und Fledermäuse. Ein Fotovortrag, Nachtleuchten mit Turm & Batcorder ergänzen die anschaulichen Erzählungen unserer Experten.

Beginn ist um 19:00 Uhr mit einem Vortrag (Beamer) im Sportheim Breitenbrunn

Einführung Nachtfalter           Richard Fath

Einführung Fledermaus         Thomas Staudt

Ca. 21:00 Uhr             Fledermäuse auf dem Grohberg

Ca. 22:00 Uhr             Leuchten auf dem Grohberg

Hinweis: Parken in Faulbach und zum Grohberg hochlaufen

Was man auf dieser Tour (hoffentlich) sehen wird: Schwärmer, Eulenfalter, Sichelflügler und Fledermäuse

Eine Anmeldung ist bis 7. Juli 2022 erforderlich.

LEITUNG: Richard Fath, Walter Mark, Thomas Staudt, Bernd Flicker

Termin

Samstag, 23.07.2022

19:00 -22:00 Uhr – Faulbach (Grohberg)
Sportheim Breitenbrunn

Exkursion: Tagfalter (Grohberg)

Entdecken Sie mit unseren Experten Richard Fath und Walter Mark die bunte Welt heimischer Tagfalter am Grohberg bei Faulbach. Sie lernen die wichtigsten heimischen Arten kennen und erfahren Wissenswertes über ihre Lebensweise.

Eine Anmeldung ist bis 21. Juli 2022 erforderlich.

LEITUNG: Richard Fath, Walter Mark

Termin

Samstag, 6. August 2022 –  Faulbach – Grohberg

10:00 – 14:00 Uhr – Treffpunkt wird noch bekanntgegeben

Optional: Im Anschluss Besuch Gasthof  Lamm, Breitenbrunn

Unterstützen Sie uns:

Bitte spenden Sie!

Kopierkosten

120€ of 250€ raised

Für diese bekommen wir leider keine Förderung. Ihre Spende hilft uns, die Kurse auch weiterhin kostenlos anbieten zu können.

Bitte Betrag ändern, falls gewünscht.

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Anschrift des Spenders

Spendensumme: 10,00€