Einträge von Steffen Scharrer

Amerikanische Zapfenwanze – Neubürger in Menschennähe

Ein Neuankömmling in Deutschland beschäftigt in diesem Jahr viele Menschen: Die Amerikanische Zapfenwanze (Leptoglossus occidentalis) tritt seit einigen Monaten sehr häufig auch in Wohnungen auf. Dabei ist die Art noch gar nicht lange bei uns beheimatet. Ursprünglich ist sie in Nordamerika westlich der Rocky Mountains verbreitet. In Europa tauchte sie erstmals 1999 in Norditalien auf. Niemand […]

Amphibien online bestimmen

Im Rahmen unseres Projektes ist nun ein Bestimmungsschlüssel online gegangen. Er ist für Smartphones optimiert und beinhaltet alle im Landkreis Miltenberg vorkommenden Arten. Am besten hier einfach mal ausprobieren!

Lichtgeister

Hier ist die Ausbeute unserer Lichtfallen-Aktion vom 13. Juli 2018 am Plattenberg in Kleinwallstadt. Die Leitung hatten Richard Fath, Bernd Flicker und Walter Mark. Hier seht Ihr Walters Fotos der 31 bestimmten Nachfalter-Arten. Eine tolle Ausbeute, wie ich finde. Danke an Bernd, Walter und Richard für die Organisation, Fotos und Bestimmung. Hier die komplette Artenliste: Artenübersicht

Heuschrecken-Sandwespe

Die Heuschrecken-Sandwespe (Foto: Richard Fath) ist sehr wärmeliebend und hat ihren Verbreitungsschwerpunkt im Mittelmeerraum. Sie ist bei uns sehr selten und steht auch auf der Roten Liste. In diesem Jahr tritt sie im Landkreis Miltenberg sehr individuenreich auf. Die Wespen werden über 2 cm groß und fangen größere Heuschrecken. Diese betäuben sie mit ihrem Giftstachel, tragen […]

Zippammer

Die Zippammer (Emberiza cia) gehört zur Familie der Ammern und ist innerhalb Europas vor allem in den Mittelmeerländern verbreitet. Sie liebt steile, offene und gerne felsige Berghänge mit Gräsern, Kräutern, Gebüsch und einzelnen Bäumen. Der englische Name “Rock Bunting” weist auf ihre Vorliebe für felsige Biotope. Mit ihrer kontrastreichen Kopfzeichnung, der aschgrauen Kehle und dem rostbrauenen […]

Gemeine Keiljungfer – Libelle des Jahres 2017

Der BUND hat, gemeinsam mit der Gesellschaft deutschsprachiger Odonatologen, die Gemeine Keiljungfer (Gomphus vulgatissimus) zur Libelle des Jahres 2017 gekürt. Sie steht stellvertretend für eine Gruppe von Libellenarten, die sehr stark von intakten Fließgewässern abhängig sind. Sie kommt im Landkreis Miltenberg entlang des Mains vor – zum Beispiel auch in den Mainauen zwischen Kleinwallstadt und […]

Feuersalamander

Der Feuersalamander (Salamandra salamandra) ist eines der bekanntesten Tiere unserer Heimat. Wir im Landkreis Miltenberg haben für diese Amphibienart eine ganz besondere Verantwortung: Nur hier (und in unserem Nachbarlandkreis Aschaffenburg) ist der Feuersalamander in Bayern nahezu flächendeckend vertreten, wie die Verbreitungskarte deutlich zeigt.